Ihr zuverlässiger Partner für Floristik und Zierpflanzen

Hochwertige Blumen und Pflanzen

Unsere Blumen und Pflanzen zeichnen sich durch ihre Qualität und Frische aus. Wir wählen sie sorgfältig aus, damit Sie lange Freude daran haben.

Vielfalt für jeden Anlass

Egal ob Hochzeit, Beerdigung oder einfach nur ein liebevolles Geschenk - bei uns finden Sie die passenden Blumen und Arrangements für jeden Anlass.

Expertise und Leidenschaft

Unser Team besteht aus erfahrenen Floristinnen, die ihre Arbeit mit Leidenschaft und Fachwissen ausführen. Wir beraten Sie gerne und erfüllen Ihre individuellen Wünsche.

Unsere Öffnungszeiten

Mo, Mi, Do und Fr      9 - 17 Uhr

Dienstag                        9 - 13 Uhr

Samstag                         9 - 13 Uhr

Über 100 Jahre Erfahrung

Ihre Gärtnerei seit 1920

Alles begann 1920 als unser Urgroßvater beschloß  während den Kriegsjahren mit Samen und gärtnerischen Produkten zu handeln. Im Laufe der Zeit wurde Obst- und Gemüseanbau mit Verkauf zur Haupteinnahmequelle.

1949 wurde das erste Gewächshaus gebaut und die ersten Zierpflanzen angebaut. Auch Schnittblumen wurden selbst kultiviert.

Die Zeit steht nicht still... neue Gewächshäuser kamen mit jeder Generation dazu. Aktuell haben wir 700 qm unter Glas mit Klimasteuerung.

Seit 2019 sind wir in der vierten Generation und wir haben uns stets weiterentwickelt. Unsere Schwerpunkte liegen nun weniger im Anbau, sondern mehr in der Floristik für jeden Anlass und den Verkauf von Zierpflanzen für drinnen und draußen.

Unsere Erde von Floragard

Warum eine hochwertige Erde so wichtig ist

 

Ob im Garten oder in Kübeln, auf dem Balkon oder der Fensterbank – damit Pflanzen sich gesund und naturgemäß entwickeln können, ist die Wahl einer guten Erde unerlässlich. Denn diese gibt nicht nur Halt für die Wurzeln; sie ist die Grundlage für ein optimales Pflanzenwachstum und muss der Pflanze Wasser, Luft und Nährstoffe in der richtigen Form und zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung stellen. 

In Töpfen, Kübeln und Balkonkästen ist die Qualität der Erde besonders wichtig, da hier den Pflanzen nur ein stark begrenzter Wurzelraum zur Verfügung steht. Gerade deshalb sollte auch regelmäßig umgetopft werden. Denn wenn die oberirdischen Teile einer Pflanze wachsen, vergrößert sich zugleich der Raum, den die Wurzeln benötigen, um eine entsprechend größere Menge an Nährstoffen und Wasser aufnehmen zu können. 

Außerdem lagern sich in der Erde mit der Zeit schädliche Salze ab, die auch durch starkes Gießen nicht ausgewaschen werden können.


Doch auch in der „freien Natur“ des heimischen Gartens sind die Bodenverhältnisse häufig nicht optimal. Entweder ist der Boden zu leicht oder zu schwer. Und oft stimmt auch die „Chemie“ – also pH-Wert und Nährstoffgehalt – der Erde nicht. Um Gartenpflanzen den bestmöglichen Start ins Leben zu bieten, empfiehlt sich daher die Verwendung einer hochwertigen Pflanzerde, die den bestehenden Boden entscheidend verbessert: Der optimale Boden für Gartenpflanzen ist locker und enthält viel Humus; Mikroorganismen sorgen für ideale biologische Verhältnisse.

 

Für den Routenplaner auf die Adresse klicken

©Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.